Fördermaßnahmen

Seit dem Schuljahr 2007/2008 haben wir Fördermaßnahmen für Schüler/ innen eingerichtet, die in bestimmten Fächern besonders gefährdet sind. Wir wollen ihnen damit helfen, das Klassenziel doch zu erreichen und eine Nichtversetzung zu vermeiden. Die Fördermaßnahmen sind individuell zielgerichtet und auf die betreffenden Schüler/innen bezogen. Sie sind keine Nachhilfe im klassischen Sinne, sondern sollen Hilfe zur Selbsthilfe sein: z.B. Unterstützung bei der Frage, wie der eigene Lernprozess optimaler organisiert werden kann.

Koordiniert wird diese Maßnahme von Herrn OStR Stefan Düben, durchgeführt von weiteren Kollegen/innen sowie besonders leistungsfähigen Schülern/innen der Oberstufe. Herr Düben ist auch der Ansprechpartner innerhalb der Schule.